Kreismeister 2008, aber wir haben nichts zu Feiern…

Am 29.06.2008 fanden in Wiershausen (Hann. Münden) die Kreiswettbewerbe 2008 statt.

Schon morgens um kurz vor 7 Uhr war am Feuerwehrhaus die Aufregung zu spüren, auch wenn noch ein paar müde Augen dabei waren. Aber um gleich als 1. zu starten und für die anderen Gruppen eine gute Übung bei erträglichen Temperaturen vorzulegen, muss man nun mal früh aufstehen.

Nach etwas Chaos bei der Anmeldung ging es dann auch gleich los. Auf zwei von vier Bahnen waren nur noch Rosdorfer zu finden. Nach dem technischen A-Teil, der von allen vier Gruppen sehr gut gemeistert wurde, ging es quer durch den Ort zur Laufbahn für den B-Teil. Hier konnten unsere Rosdorfer Gruppen direkt gegeneinander antreten und sich gegenseitig beim Laufen überholen. Hier lief nicht alles so, wie wir uns das vorgestellt haben. Entweder es gab Fehlerpunkte oder die Zeit war nicht so gut wie beim Üben.

Von den Wettkämpfen geschafft, machten wir uns wieder auf den Weg nach Rosdorf, um am Feuerwehrhaus oder im Freibad auf die Siegerehrung um 17 Uhr zu warten. Aber erstmal musste natürlich gerechnet werden, wie viele Punkte wir zu erwarten haben. Nach einem nicht ganz so erfreulichen Ergebnis sagte Mario nur: Heute haben wir nichts zu feiern… Denn tatsächlich hätten die erreichten Punktezahlen in den letzten Jahren nicht für einen Erfolg gereicht.

Nach ein paar witzigen und vor allem warmen Stunden machten wir uns wieder geschlossen auf den Weg zur Siegerehrung. Unser Ziel war nur, mit allen 4 Gruppen unter die besten 20 Gruppen zu gelangen. Und dieser Wunsch wurde auch erfüllt. Die 4. Gruppe belegte einen großartigen 14. Platz. Auf dem 10. Platz wurde dann Rosdorf 2 aufgerufen. Schon mal ganz gut und immer noch 2 Gruppen im Rennen war die Devise!

Da sich nur die besten 7 Gruppen für die Bezirkswettkämpfe qualifizieren, war die Spannung bei der Verkündung von Platz 8 noch einmal besonders gespannt. Doch auch hier wurden wir zum Glück nicht aufgerufen. Damit war klar: Wir fahren wirklich wieder mit 2 Gruppen zu den Bezirkswettbewerben.

Doch wie gut war unsere Punktzahl nun wirklich? Unsere Hoffnungen waren doch schon mehr als erfüllt… Platz 7, 6, 5, 4, wurden aufgerufen. Nichts! Als wir auch Platz 3 nicht belegten, war die Stimmung auf dem Höhepunkt, denn allen war klar: Wir sind noch zwei Rosdorfer Gruppen und es sind nur noch 2 Plätze über.

Die 3. Gruppe hat den 2. Platz belegt und die 1. Gruppe hat den 1. Platz belegt!


Rosdorf ist Vize-Kreismeister und zum dritten Mal in Folge Kreismeister!!!


Mit diesem grandiosen Ergebnis im Gepäck ging es zurück nach Rosdorf. Nach einem kalten Getränk haben wir unsere Runde wegen dem EM-Finale aufgelöst. Die riesige Party folgt natürlich!

Rosdorf 1, Rosdorf 2, Rosdorf 3, Rosdorf 4: Vier nahezu gleichstarke Gruppen mit einem riesigen Potential und einem super Ergebnis!


Ihr ward einfach klasse! Alle sind wirklich stolz auf euch!