Landeswettbewerb / Kreiswettbewerb 2009

Sonntag(21.06.2009)

Am heutigen Tage gingen für Rosdorf insgesamt 5 Gruppen an den Start. Die Gruppe 1 hatte sich am 07.06.2009 für den Landesentscheid in Stadthagen qualifiziert und die Gruppen 2-5 durften auf dem Kreiswettbewerb in Adelebsen ihr können Beweisen. Auch wenn nicht das gewünschte Ziel erreicht wurde, war es dennoch eine super Leistung von allen 5 Gruppen und vor allem ein dennoch erfreudiges Ergebni

 

 

 

Stadthagen

Der Final-Tag für die Jugendfeuerwehren, welche sich zu dem Landeswettbewerb qualifiziert haben, war angebrochen.

In aller Frühe (06:40h) wurden die 9 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Rosdorf von ihren 3 Betreuern geweckt. Nach der mehr oder weniger langen „Aufwachphase“ gingen wir um kurz nach 7 Uhr zum Frühstück, da wir bereits um 8:30h an der Reihe waren mit dem B-Teil. Dieser lief für uns definitiv nicht wie erwartet. 1:59 min und 15 Fehlerpunkte. Zu unserer Verteidigung lässt sich lediglich sagen das auf dem Landeswettbewerb so hart bewertet wird wie fast nirgendwo.

Die zwei Stunden bis zum A-Teil verbrachten wir relativ niedergeschlagen in unserem Zeltdorf. Um 10:00h machten wir uns dann fertig für unsere technische Übung. Diese absolvierten eir sehr gut- 0 Fehlerpunkt , Gesamteindruck 1, 12sec. Knotenzeit.

Bei der Siegerehrung gegen 14:00h wurde dann Rosdorf auf dem 35. Platz verkündet. Eine sehr tolle Leistung wenn man bedenkt das es in ganz Niedersachsen knapp 2000 Jugendfeuerwehren gibt und auch einige mit mehreren Gruppen starten. Und bei dieser Anzahl unter die ersten 40 zu kommen ist ganz klar Lobenswert zumal wir gerade mal das 2. Mal bei den Landeswettbewerben waren.

Rosdorf/Adelebsen

7:00h die vier verbliebenen Gruppen trafen sich zu den Kreiswettbewerben an diesem Tag.

Zwei Stunden später durften dann die Gruppen mit dem B-Teil beginnen. Auch hier lief es nicht für alle wie gewollt. 3 von 4 Gruppen liefen mit einer Zeit von über 2 Min und machten teilweise auch noch Fehlerpunkte. Lediglich Gruppe 5 lief 1:49.

Sprunk über Hürde

Eine Stunde später d.h. gegen 10 Uhr starteten die Gruppen dann auch mit dem A-Teil. Hier lief es für alle eher weniger gut. Für jede Gruppe gab es mindestens 5 Fehlerpunkte.

Um 13 Uhr fuhren wir dann zurück da die Siegerehrung erst um 17:00h stattfand.

Bei der Siegerehrung gab es dann für alle die ein oder andere Überraschung.

Gruppe 4- Platz 45 ;

Gruppe 3- Platz 10 ;

Gruppe 2- Platz 3 und

Gruppe 5- Platz 2

 

Ein erstaunliches Ergebnis. Die Stimmung war im Gegensatz zum Wetter durchgehend gut.

Alle 5 Gruppen trafen sich anschließend noch am Gerätehaus und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

 

Bilder Kreiswettbewerbe

Ergebnisse Kreiswettbewerbe (Link zu kjf-goe.de)

Bilder Landeswettbewerbe

Ergebnisse Landeswettbewerbe (Link zu njf.de)

Text:

TSP, F.H. und S.U.

Bilder:

S.U.; S.R.: L.W. ;F.F.; TSP