Landeswettbewerb - Tag 2

Stadthagen

Samstag (20.06.2009)

Der zweite Tag im Zeltlager der Landeswettbewerbe. Nachdem wir mehr oder weniger sanft um halb Acht geweckt wurden, ging es dann als letztes Zeltdorf zum Essen, das hieß für uns, dass wir relativ viel Zeit hatten uns fertig zu machen.

 

Um 10 versammelten sich sämtliche Jugendfeuerwehren um gemeinsam in die Stadt ein zu marschieren. Nach Ankunft auf dem Marktplatz in der „Altstadt“ wurde der Zug aufgelöst und es war jeder JF frei gestellt wie sie ihren Vormittag verbringen wollten. Da wir am heutigen Tage die 1. Gruppe waren, die im B-Teil (Laufen) startete, begaben wir uns relativ schnell wieder in das Zeltdorf.

Nach dem Mittagessen um 12 ; Nudeln und Bolognesesoße; hieß es für uns Kombi anziehen und seelisch auf die bevor stehende „Anstrengung“ vorzubereiten. Als wir dann um 13:30 und mit leichter Verspätung um 15:40 den Technischen Teil absolvierten kamen wir zu dem Entschluss: „Was ein Glück, dass es das Training gab.“ Mit einer teils hohen Anzahl an Fehlerpunkten wurde uns vor Augen geführt das auch wir nicht alles konnten. Zumal es größten Teils nur Kleinigkeiten waren.

Danach gingen wir zum gemütlichen Teil über. Unteranderem wurde ein Kickertunier veranstaltet wobei wir leider in der K.O. Phase rausflogen dennoch ließen wir und die Laune nicht verderben und „feierten“ noch mit unseren Freunden aus Päse.

 

TSP