Bezirkswettbewerbe 07.06.2009

Rosdorf/Königslutter

Jugendfeuerwehr Rosdorf mit einer Gruppe trotz relativ geringer Punktezahl unter den ersten 10 und für die Landeswettbewerbe qualifiziert ! Zweite Gruppe unter den Top 40 !

 

 

Rosdorf, 6:30 Uhr, leichter Regen.

Die beiden Gruppen der Jugendfeuerwehr Rosdorf welche sich für den Bezirkswettbewerb in diesem Jahr qualifizierten sowie einige andere Jugendliche der JFR trafen sich um sich gemeinsam Richtung Helmstedt/Königslutter zu begeben wo die dies jährigen Bezirkswettbewerbe stattfinden.

 

Königslutter, 8:55 Uhr , der Regen verfolgt uns !

Nach einer ca. 2 stündigen Fahrt begleitet von dauerhaftem leichten Regen kam die Kolonne der JFR in Königslutter an. Nach der Anmeldung hatten wir noch fast eine Stunde Zeit bevor wir mit dem A-Teil dran waren. Beide Gruppen durften den Löschangriff (trocken) fast Zeitgleich durchführen und meisterten Ihn größtenteils gut (Gruppe 1 ; 0 Fehlerpunkte ;; Gruppe 2 ; 10 Fehlerpunkte).

Die nun folgenden 2 Stunden Pause verbrachten wir auf dem Parkplatz, an und in unseren Autos mit einiger Musik, da der Regen nicht aufhören wollte.

Gegen Mittag hörte der Regen auf und wir durften dann auch endlich zum B-Teil. Leider spielte uns entweder die eigene Nervosität oder aber auch gewisse kurzfristige Anordnungen der Wertungsrichter einen Streich wodurch beide Laufzeiten nicht an die sonst kontinuierliche sehr gute Leistung ran kamen. Hinzu kamen noch mehr oder weniger viele Fehlerpunkte welche zum Teil selbst verschuldet waren. Auf jeden Fall war die Stimmung anschließend nicht gerade gut in unserem Lager.
Diese missmutige Stimmung hielt jedoch nicht allzu lange an.So hatten wir nicht nur innerhalb der folgenden Freizeit einiges zu lachen sonder sorgten zumindest in unserer näheren Umgebung beim Einmarsch für die Siegerehrung für gute Stimmung.

Bei der Siegerehrung stellte sich raus das scheinbar nicht nur Rosdorf heute einen schlechten Tag gehabt hat sonder fast alle. So kam es dann auch das Rosdorf II es auf den 38. Platz von 48 schaffte.

An der Möglichkeit das sich die Gruppe I für die Landeswettbewerbe qualifizieren könnte zweifelten fast alle. Umso größer war dann die Freude als der 14 genannt wurde und Rosdorf I immer noch nicht genannt wurde – denn das hieß , WIR FAHREN ZUM 2. MAL ZUM LANDESENTSCHEID !!. Als wir es dann auch noch schafften unter die ersten 10 (Platz 9) zu kommen, war die Stimmung perfekt.

Auf der Heimreise waren fast alle total fertig und verbrachten die Rückfahrt schlafend. Angekommen am Gerätehaus ließen wir den Tag mit Pizza und einigen Getränken ausklingen.
Die Getränke so verkündete uns Lutz werden von der Vereinskasse bezahlt und Udo spendierte uns dann auch noch die Rechnung für die Pizza.

Die 1. Gruppe sowie 6 weitere Personen werden nun am 19.06 nach Stadthagen Fahren wo sie bis zum 21.06 kampieren. Die Wettbewerbe finden am 21.06 statt.

Die 2. Gruppe wird mit den anderen 2-3 Gruppen ebenfalls am 21.06 um den Kreispokal kämpfen

Bilder gibt es hier in der Gallerie!

 

Gesamtwertung (Link zu Feuerwehr-Rosdorf.de)

TSP