Berlin 30-31.12.2009

Berlin...

 

Um 8.45 Uhr trafen wir uns mit ca. 85 Jugendlichen und Erwachsenen zu einer Tagesausfahrt in die Bundeshauptstadt Berlin. Gleich nach dem Eintreffen zweier Reisebusse der Firma Rosenthal auf unseren Feuerwehrgelände wurden die Busse besetzt. Um kurz nach 9.00 Uhr ging es dann los, über die neue A38. Nach einer Zwischenpause und ca. 4 1/2 Stunden Fahrt trafen wir am Brandenburger Tor ein.

 

 

Schnell teilten sich alle in kleine Gruppen auf. Die einen gingen shoppen die anderen ins Legoland oder einfach nur die Stadt besichtigen. Nach 5 1/2Std. feucht fröhlichen etwas kalten Bummeln trafen wir uns an den Bussen wieder. Es stellte sich heraus, dass es eine schlechte Idee war Turnschuh anzuziehen. Viele nasse Füße brachten ein sehr nettes Klima in den Bus.

Vom Brandenburger Tor fuhren wir dann in die Max-Schmeling-Halle, wo wir uns das 1. Bundesliga Handballspiel der Füchse Berlin vs. TSV GWD Minden anschauten. Nachdem wir Block H fast komplett einnahmen ging es langsam los mit der Eröffnung. Viel Krach und gute Stimmung unterhielt die ganze Halle.

Um 22.00 Uhr traten wir dann den Rückweg an. Leider war es nicht in beiden Bussen möglich zu schlafen. Einige waren der Meinung den Bus noch ein wenig unterhalten zu müssen. Trotz Schnee-, Regenfall und Blitzeis kamen die Busse heile gegen 3 Uhr am Feuerwehrhaus an.

 

Noch mehr Bilder gibt es hier.

 S.Ullrich